Mobile Stadtteilarbeit

Kommen wir ins Gespräch zwischen Bundesplatz, Preußenpark und Nachodstraße!

An 36 Standorten in Berlin sind Teams der Mobilen Stadtteilarbeit seit November 2021 aktiv - nun auch in Wilmersdorf!

Unser Ziel ist es mit den Menschen im Kiez ins Gespräch zu kommen, herauszufinden, wie es allen geht in dieser turbulenten Zeit und zu fragen, was es braucht, um sich im Kiez wohl(er) zu fühlen und Begegnung zu schaffen.

Unser Ziel - Unser Auftrag

Gespräche - Wünsche - Begegnung

Durch die Corona-Pandemie ist vieles schwieriger und für einige ist das Leben einsamer geworden. Da soll das Projekt der Mobilen Stadtteilarbeit ansetzen. Wir möchten erfahren, wie es Ihnen geht und Ihre Meinung zum Kiezleben erfahren. Wir wollen Menschen generations- und kulturübergreifend als Nachbar*innen und Kiezbewohner*innen zusammenbringen und mit Ihnen zusammen Angebote kreieren, die Spaß machen und Neugier wecken. Erzählen Sie uns Ihre Wünsche für ein schön(er)es Miteinander, spinnen Sie mit uns Ideen für Angebote, gemeinsame Aktivitäten und Veränderungen im Kiez. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen! Dafür ist unser mobiles Büro mit einem großen Lastenfahrrad regelmäßig im Kiez unterwegs, um Ihre Themen zu besprechen und gemeinsame Prozesse anzustoßen.

Also sprechen Sie uns an mit Ihren Wünschen und Ideen für Begegnung, Aktionen und gemeinsame Veranstaltungen.

Wir unterstützen Sie gern bei der Umsetzung und Durchführung!

Hier erfahren Sie, wo das Haus der Nachbarschafft gerade unterwegs ist. Kommen Sie vorbei auf einen Kaffee oder Tee!

Das mobile Team für den Kiez
 - Haus der Nachbarschafft Mobil -

Caro_Webseite_2_edited.jpg

Carolin Kleeberg

Mobile Stadtteilarbeit

0157 855 152 14

mosta@nachbarschafft-ev.de

Florian_Webseite.jpg

Florian Seitz

Mobile Stadtteilarbeit

0157 855 152 14

mosta@nachbarschafft-ev.de

  • Facebook
  • Instagram Social Icon