Die Nähwerkstatt

Die Nähwerkstatt

In unserer freien und offenen Näh-Werkstatt könnt ihr kreativ sein, Kleidung ändern, Ideen entwickeln oder auch Ideen einbringen.

Wir sind ein Treffpunkt für Nähbegeisterte und solche, die es werden wollen.

Der wöchentliche Termin am Mittwoch zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Seit unserer Eröffnung müssen wir immer wieder Platz für weitere Näh-Interessierte finden.

Unsere Werkstatt ist ausgestattet mit gespendeten Nähmaschinen, hat einen großen (von uns selbst gebauten) Zuschneidetisch, wir haben Nähgarn und Handwerkszeuge (Scheren, Maßbänder, Stecknadeln) da, ihr könnt also bei Ankunft sofort und selbstständig loslegen.

Wir geben keine Näh-Kurse, können euch aber natürlich von Zeit zu Zeit immer mal über die Schulter schauen und Tipps geben.

Auch wenn ihr noch nicht so häufig an einer Nähmaschine gesessen habt, so sind Kissenbezüge oder einfache Einkaufstaschen immer ein schönes erstes Projekt für einen ersten Termin bei uns.

In Corona – Zeiten müsst ihr euch anmelden, momentan haben maximal vier Personen ausreichend Platz.

Verantwortliche für die Näh-Werkstatt: Katja Kittelmann und Petra Reinhard

IMG_0824.jpg

Katja mit einem selbst genähten Geschenk zur Haus-Einweihung 2018. Danke an Sabine!